PKW Anhänger
Infos













Reparaturhinweise für "Alko 120SR Ausf. B" Anhänger Bremsen

Reparaturvorgang auch für Al-Ko 60S und 90S:

Oft reklamiert der TÜV das Spiel an der Auflaufbremse. Das heißt, die Zugstange der Deichsel, der Teil welcher zum Bremsen einschiebt, hat ein vertikales Spiel.

Zu großes Spiel in der Auflaufbremse

Zum Tauschen zunächst das Bremsgestänge aushängen und die vier Schrauben der Auflaufeinrichtung lösen.

Gabelkopf und Bremsgestänge

Auflaufbremse 120SR Ausf. B

Dies sind die beiden benötigten Buchsen für die Auflaufbremsen von Al-Ko Typen 60/S - 90/S und 120SR Ausf. B

Lager für Alko 60/S 7 90/S 120SR-B rund

Dann die Auflaufeinrichtung zerlegen. Den Handbremshebel, den Stoßdämpfer und die Kupplung demontieren. Die Schmiernippel ebenfalls heraus schrauben. Die Lagerbuchsen ausbauen.

Die neuen Lager eintreiben und anschließend mit einer 35 mm Reibahle wieder auf das Maß der Zugstange aufreiben. Mangels Reibahle kann man mit Schmiergelpapier (Fächerschleifer) annähernd das gleiche Ziel erreichen.
Zu  empfehlen ist es  allerdings, das Aufreiben von einem Anhängerfachbetrieb machen zu lassen. Es dauert mit einer Reibahle bestimmt nur fünf Minuten und ist wesentlich genauer.

Bild vordere Lagerbuchse Al-Ko

Bild einschlagen der hinteren Alko Lagerbuchse

Nach dem Eintreiben der Lager noch durch die Löcher der Schmiernippel zwei 7mm Löcher bohren, damit das Fett dahin kommt wohin es soll.

Bild Einschraublöcher Schmiernippel

Die Zugstange noch mit dem neuen Dämpfungsgummi versehen. und alles wieder zusammen bauen.

Bild Al-Ko Dämpfungsgummi






zurück