PKW Anhänger
Information




Anhänger Problem, "klebende Bremse"

Gerade bei Anhängern, die relativ selten genutzt werden oder die bei der Nutzung sehr geringen Bremsbelastungen unterliegen, kann in den „feuchten“ Jahreszeiten Herbst und Winter beim Zusammentreffen ungünstiger Einflüsse ein Festkleben von Bremsbelägen an der Trommeloberfläche auftreten. Dieses Verhalten kennt man auch von Kraftfahrzeugen, die ausschließlich über Trommelbremsen verfügen.

Eine Hauptursache liegt in der vom Gesetzgeber aufgrund verschärfter Umweltschutzauflagen vorgeschriebenen anderen Konditionierung des Bremsbelages. Hohe Luftfeuchtigkeit und eine relativ stramm eingestellte Bremse (und dadurch einem geringen Abstand zwischen Bremsbelag und Bremstrommel) begünstigen das „Kleben“ der Bremsbacken an den Trommeln. Dieses Verhalten tritt ausschließlich an Anhängern auf, an denen sich aufgrund seltener Nutzung bzw. geringer Bremsbelastung noch keine Reibkohle an der Bremsbelagoberfläche bilden konnte.

Bei der werksseitigen Montage der Bremsen wird die Bremsfläche mit einem speziellen Mittel (CASTROL Rustilo DWX 30 AIII) beschichtet. Durch diese Beschichtung wird in der Zeit, bis sich Reibkohle gebildet hat,das Verhalten nachhaltig verbessert.
Die Beschichtung wird nach und nach ausgewaschen. Wenn bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht genügend Reibkohle vorhanden ist, kann bei ungünstigen Witterungsverhältnissen der oben beschriebene negative Effekt auftreten.

Sollte es, bedingt durch widrige Umstände, doch einmal zu einem Anbacken der Beläge in der Bremstrommel kommen, kann auf einfache Art und Weise Abhilfe geschaffen werden: Meist genügt es schon den Anhänger einfach hin- und herzu rucken um die Bremse zu lösen. Sollte das nicht möglich sein, erreicht man das Lösen durch einen festen Hammerschlag auf z.B. ein Holzstück, welches auf die Felgenschüssel im Bereich der Radnabe aufgesetzt wird.

Da das Festkleben der Beläge ein sicheres Zeichen für das Auswaschen des Schutzmittels ist, sollte durch erneutes Beschichten der Bremsfläche an der Innenseite der Trommel Sorge dafür getragen werden, dass dieser Effekt nicht mehr auftreten kann.

Wir empfehlen bei Fahrzeugen, die auf ebener Fläche abgestellt werden, gerade bei längeren Standzeiten im Freien, das Fahrzeug nicht durch die Handbremse, sondern durch Unterlegkeile gegen Wegrollen zu sichern.